Digi­ta­li­sie­rung der Schu­le“ ist in aller Mun­de, aber die wenigs­ten Leu­te wis­sen, was damit eigent­lich gemeint ist. So klingt z.B. „daten­ge­stütz­te Schul­ent­wick­lung“ zunächst ein­mal durch­aus sinn­voll und nütz­lich. Gemeint ist damit aber der „Glau­be an die (Ver)Messbarkeit und Steu­er­bar­keit von Bil­dungs­ein­rich­tun­gen gemäß der Ide­en aus der Betriebs­wirt­schafts­leh­re.“ Und das ist doch schon mal etwas ganz anders.

Das „Bünd­nis für huma­ne Bil­dung“ hat ein klei­nes, kri­ti­sches (!) Glos­sar der wich­tigs­ten Begrif­fe zusam­men­ge­stellt.