Jochen Lüders

Englisch & Sport am Gymnasium und ein bisschen Tango

Bundesländer betreiben gezieltes Notendumping“

Hans Peter Klein erforscht seit Jah­ren die Infla­ti­on der Best­no­ten in Schu­le und Hoch­schu­le. Ein Ende des Trends sieht der Pro­fes­sor für Didak­tik der Bio­wis­sen­schaf­ten nicht – viel­mehr das Gegen­teil.

Wei­ter­le­sen … (DIE WELT, Tipp von Cars­ten Schön­feld)

Zurück

HW Sonnet 130 Analysis

Nächster Beitrag

How to make a good teacher

  1. Janne Noll

    Sehr geehr­ter Herr Lüders,
    ich kam gera­de durch Zufall auf Ihre Web­site. Vie­len herz­li­chen Dank für die wun­der­vol­le Sei­te und die zur Ver­fü­gung gestell­ten Mate­ria­li­en und Links, auch die Links zu lesens­wer­ten Arti­keln. Das war auch schon alles, was ich sagen wol­te. Vie­len Dank!
    Vie­le Grü­ße aus Bonn, J. Noll

  2. Carsten Schönfeld

    Ich fra­ge mich nur, war­um „Leis­tung“ immer nur mit „Pau­ken“ und „auto­ri­tä­ren Leh­rer­fi­gu­ren“ gleich­ge­setzt wer­den muss.…vielleicht hat ja „Leis­tung“ auch etwas mit „Moti­va­ti­on“ zu tun … Wenn sich „Kom­pe­tenz­ori­en­tie­rung“ aller­dings dar­in erschöpft, mit der Lese­kom­pe­tenz eines 9. Kläss­lers, Din­ge aus Tex­ten zusam­men­zu­su­chen, dann kön­nen wir das Abitur abschaf­fen. Wenn „gym­na­sia­le Eig­nung“ hin­ge­gen etwas mit Fähig­keit zur Refle­xi­on und mit Begeis­te­rung für gym­na­sia­le Inhal­te zu tun hat, bestün­de noch Hoff­nung. Die aktu­el­le Über­tritts­quo­ten auf das Gym­na­si­um spre­chen eine ande­re Spra­che.

    • > Ich fra­ge mich nur, […] muss

      Ganz ein­fach, „Leis­tung“ soll (so wie „Wis­sen“) dis­kre­di­tiert wer­den. Aus dem glei­chen Grund ist ja auch immer die Rede von „Fron­tal-“ und „leh­rer­zen­trier­tem“ Unter­richt (als ob der Leh­rer im Zen­trum des Unter­richts­ge­sche­hens stün­de) und nicht zum Bei­spiel von „leh­rer­ge­steu­er­tem“ Unter­richt.

    • > pas­send dazu, eine ande­re Sicht­wei­se:

      Na ja, „ande­re Sicht­wei­se“ wür­de ich das nicht nen­nen. Der ZEIT Arti­kel ver­mei­det das eigent­li­che The­ma kom­plett und „lenkt den Blick“ lie­ber auf den Deut­schen Leh­rer­ver­band.

      Übri­gens bin ich ja auch der Mei­nung, dass die Anfor­de­run­gen in Bay­ern, zumin­dest in Eng­lisch, seit der Ein­füh­rung des G8 erheb­lich gesun­ken sind. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén