Jochen Lüders

Englisch & Sport am Gymnasium / Tango & Tanzfeste

Schlagwort: Verschiedenes (Seite 1 von 23)

Minor Reward

Du versuchst mit Hilfe meines MO-Systems die Schlamperei deiner Lernenden in erträglichen Grenzen zu halten? Und deine WissbegierigenInnen können ihre Vergessensbilanz durch schlaue Beiträge, kleine Wettbewerbe etc. aufbessern? Dann hast du dich vielleicht auch schon mal gefragt, warum ich sowohl für das „Vergehen“ als auch für die „Belohnung“ das selbe Wort (offense bzw. MO) verwende. Viel sinnvoller wäre es doch die Belohnung als minor reward (MR) zu bezeichnen. Meint zumindest Kollegin N.D. – und damit hat sie völlig Recht. Danke für den Tipp!

Eltern für eine gute Bildung

… ist ein „Kreis von Eltern, Lehrern, Kinder- und Jugendärzten und –psychiatern“, die mit Sorge „Bildungsabbau und eine wachsende Ungleichheit der Bildungschancen“ beobachten.

weiterlesen

Low Five

Wie teilt man Schülern am besten die Noten einer mündlichen Schulaufgabe mit? Es soll schnell gehen und es soll vor allem der „Datenschutz“ gewährleistet sein, d.h. die Mitschüler sollen die Note nicht mitkriegen (auch wenn die meisten Noten anschließend quer durchs Klassenzimmer geplärrt werden). 

weiterlesen

Vier Lehrer an Spaenle: Wir sind nicht Ihre hirnlosen Leibeigenen

Es wird Zeit, dass wir unsere Stimme erheben und laut werden, schreiben vier Lehrer aus dem Münchner Umland in ihrem Gastbeitrag. Ihre Kritik am Abitur 2017 und der ewigen G8/G9-Diskussion soll das Kultusministerium endlich ernst nehmen.

Weiterlesen … (Merkur, Tipp von Carsten Schoenfeld)

Else und Gier

Harald Martenstein möchte neue Schulfächer einführen. (Tipp von Max Müller)

Das Gymnasium – Ruine einer Utopie?

Früher hieß der Lehrer mal Pauker. Heute wird großzügig auf beharrliches Üben verzichtet, vom Auswendiglernen ganz zu schweigen: Wie der Erfolg eine Schulform paralysiert.

Weiterlesen … (FAZ, Tipp von Max Müller)

Giving Students Wifi Has Made Lessons Chaotic

Technology is useful for learners, but the school leadership team shouldn’t have introduced wifi without asking teachers

Auch bei uns fordern ja zahlreiche Kollegen/innen vehement die Einführung von WLAN an Schulen und den Einsatz von Schüler-Handys im Unterricht (BYOD – bring your own device). Argumente gegen diese Pläne werden gerne als „lächerlich“ abgetan.

Die im Artikel genannten Argumente sind allesamt richtig, das entscheidende Argument wird allerdings nur angedeutet: Die enorme Ablenkung durch Facebook, Instagram & Co, gegen die man als Lehrer chancenlos ist.

Giving Students Wifi Has Made Lessons Chaotic (The Guardian, Tipp von Max Müller)

Personalized Handshakes

Wow, das nenne ich mal eine ordentliche Begrüßung! Viel besser als das übliche, lustlose Gemurmel, das entfernt an Guten Morgen erinnert.

weiterlesen

Fingers of Steel

Fingerboarding ist zumindest an meiner Schule leider völlig verschwunden. Schon seit längerem habe ich in Vertretungsstunden keine coolen Tricks mit den kleinen Skateboards mehr gesehen. Hier wenigstens ein tolles Video:

weiterlesen

Unser Schulsystem ist Mist!

Eine eindringlicher Kommentar von Harald Lesch, in dem es u.a. auch um den Kompetenzen-Irrsinn geht: 

weiterlesen

Seite 1 von 23

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén