Jochen Lüders

Englisch & Sport am Gymnasium und ein bisschen Tango

Schlagwort: Sport Seite 2 von 8

Csárdás Jump Rope Girl

Aber­wit­zi­ges Tem­po und dass sie dann auch noch einen Ball dabei tan­deln kann …

wei­ter­le­sen

Move Ya Arms

… ist eine schö­ne Koor­di­na­ti­ons­übung für die Arme (You­Tube). 

wei­ter­le­sen

Wandsitzen

… ist eine klas­si­sche Fit­ness­übung. Hier mei­ne Noten-Tabel­le (doc).  

wei­ter­le­sen

FASZIENierend

… kannst du immer dann machen, wenn dei­ne Schü­ler eh schon was mit Ten­nis­bäl­len machen, wie z.B. Jon­glie­ren.

wei­ter­le­sen

Faulheit lässt Gehirn schrumpfen

Zwi­schen kör­per­li­cher Fit­ness und Gehirn­grö­ße in mitt­le­ren Lebens­jah­ren besteht ein Zusam­men­hang, ergab eine US-Stu­die. Dem­nach kommt es lang­fris­tig zu einer Schrump­fung der Gehirn­mas­se von bis zu 20 Pro­zent, wenn Betrof­fe­ne lan­ge Zeit inak­tiv waren.

Wei­ter­le­sen …

BB Stomp

Ein paar Anre­gun­gen für die nächs­te Bas­ket­ball-Stun­de:

wei­ter­le­sen

Krav Maga

Wenn Eltern, vor allem von Mäd­chen, mich fra­gen, wel­chen Sport ich ihrem Kind emp­feh­len wür­de („Sie inter­es­siert sich für nichts rich­tig“), dann habe ich frü­her eher all­ge­mein „Kampf­sport“ gesagt. Seit eini­ger Zeit emp­feh­le ich spe­zi­ell die israe­li­sche Selbst­ver­tei­di­gungs­tech­nik Krav Maga: 

wei­ter­le­sen

… und die Flasche, die bist DU!

Hin­weis: Der fol­gen­de Bei­trag bezieht sich auschließ­lich auf den Sport mit JUNGEN.

Kaum etwas ist im Schul­sport demü­ti­gen­der als beim Ein­tei­len von Mann­schaf­ten bis ganz zuletzt auf der Bank zu hocken, um schließ­lich gnä­di­ger­wei­se und mit ent­spre­chen­den Kom­men­ta­ren „gewählt“ zu wer­den. Beson­ders fies ist es, wenn man eigent­lich schon gewählt wur­de, aber dann zuguns­ten eines ande­ren Schü­lers wie­der zurück­ge­schickt wird. Wie kann man die­se ernied­ri­gen­de Qual ver­hin­dern?

wei­ter­le­sen

Schübergewicht

Vie­le Sport-Kol­le­gen gehen beim The­ma „Über­ge­wicht bei Schü­lern“ den bequems­ten Weg. Sie geben einen Gna­den-Vie­rer, auch wenn die objek­ti­ven Leis­tun­gen viel schlech­ter sind, schließ­lich will man die armen Kin­der ja nicht „dis­kri­mi­nie­ren“ oder gar „beschä­men“. Ich hal­te die­ses Vor­ge­hen für falsch. 

wei­ter­le­sen

Exercise for Intellectuals

… mit vie­len nütz­li­chen Work­out Voka­beln (doc). Statt „press-up“ sagt man nor­ma­ler­wei­se „push-up“ (You­Tube). 

wei­ter­le­sen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén