2 : 1 … ist in der Ober­stu­fe das Ver­hält­nis von Pra­xis zu Theo­rie bei der Bere­chung der Sport­no­te. Wel­che Aus­wir­kun­gen hat die­se Bestim­mung?

Aero­bic ist aus vie­len Grün­den ide­al für die Schu­le.

Auch beim Zäh­ne­put­zen … kann man Koor­di­na­ti­on und Kraft trai­nie­ren.

Baby Free­ze ist mal zur Abwechs­lung eine coo­le Boden„turn“-Übung.

Ball­min­ton spielt man paar­wei­se mit einem (Schaum­stoff-) BALL und Bad­MIN­TON-Schlä­gern.

Con­tact Juggling geht auch mit Bas­ket­bäl­len.

Dis­zi­plin, Regeln und Stra­fen – Als Sport­leh­rer habe ich oft einen ganz ande­ren Blick als die meis­ten ande­ren Kol­le­gen.

FAS­ZIE­Nie­rend wel­che Effek­te man mit einem simp­len Ten­nis­ball erzie­len kann.

Fra­ge­bo­gen um her­aus­zu­fin­den, was den Schü­lern Spaß gemacht hat bzw. gefal­len wür­de.

Hal­ten im Hang trai­niert die Kraft­aus­dau­er.

Hip Pong ist Koor­di­na­ti­ons­trai­ning mit Tisch­ten­nis­schlä­ger und ‑ball zu Musik.

Jon­glie­ren trai­niert nicht nur die Koor­di­na­ti­on.

Kas­ten, Bock und Bar­ren – Schul­sport soll­te nicht weh tun und nie­mand demü­ti­gen.

Kugel­sto­ßen hat m.E. im nor­ma­len Schul­sport nichts zu suchen.

Leicht­ath­le­tik-Tabel­len (doc) – Mei­ne Tabel­len beru­hen auf dem aktu­el­len baye­ri­schen Lehr­plan. Wenn im Lehr­plan für eine Klas­se kei­ne Leis­tung ange­ge­ben ist, habe ich ein­fach extra­po­liert. Die Leis­tun­gen für die +1 habe ich sel­ber hin­zu­ge­fügt. Wenn du dir die Punk­te für Leicht­ath­le­tik (und Schwim­men) auto­ma­tisch berech­nen las­sen möch­test, kannst du dir die ISB Tabel­len run­ter­la­den.

Lie­ge­stüt­ze Tabel­len (doc) – Lie­ge­stüt­ze (engl. push-ups) sind nach wie vor „the ulti­ma­te baro­me­ter of fit­ness“ (sie­he dazu die­sen NYT Arti­kel).  Die Schü­ler müs­sen dabei mit der Nase den Boden berüh­ren. Lie­ge­stüt­ze sind u.A. auch Bestand­teil des Deut­schen Moto­rik-Tests.

Move Ya Arms ist eine Koor­di­na­ti­ons­übung für die Arme.

Münd­li­che Noten im Sport­un­ter­richt, damit man nicht x‑mal das­sel­be erklä­ren muss.

Noten im Sport – War­um ich es für falsch hal­te, wenn es im Sport nur noch gute Noten gibt.

Poi geht auch mit zwei hal­bier­ten Sei­len.

Plank – Das „Brett“ ist eine mei­ner Lieb­lings-Fit­ness­übun­gen.

Plan­king – Auch in der Schu­le kann man „bret­tern“.

Refe­ra­te im Sport­un­ter­richt fin­de ich fürch­ter­lich.

Regeln (zip) – Han­douts mit den wich­tigs­ten Regeln zu Bad­min­ton, Bas­ket­ball, Schwim­men, Tisch­ten­nis und Vol­ley­ball

Ring­ten­nis kann man schnell ler­nen und bil­lig ist es auch noch.

R ’n‘ BB – Bas­ket­ball mit Musik.

Rope Skip­ping ist ide­al für den Schul­sport.

Schüber­ge­wicht – Über­ge­wicht bei Schü­lern soll­te man nicht ein­fach igno­rie­ren.

Schul­Sport­Ar­ten – Wel­che Sport­ar­ten sind für die Schu­le geeig­net?

SITZEN VERBOTEN ist das Mot­to mei­nes Unter­richts.

Sport und Spaß – Sport­un­ter­richt macht ziem­lich oft kei­nen Spaß.

Stu­fen-Aero­bic kannst du viel­leicht ganz ein­fach am Sport­platz machen.

Tech­ni­kno­ten gebe ich oft aus dem „lau­fen­den Betrieb“ her­aus.

Theo­rie­Quatsch­Test – Schluss mit die­sen idio­ti­schen Fra­gen im Theo­rie­test.

Try Again – In bestimm­ten Dis­zi­pli­nen kön­nen Schü­ler sich das gan­ze Schul­jahr über ver­bes­sern.

… und die Fla­sche, die bist DU! – Kaum etwas ist so demü­ti­gend, wie als Letz­ter gewählt zu wer­den.

Varia­tio motus delec­tat – Der Sport­un­ter­richt an einer Schu­le soll­te nicht mehr als unbe­dingt not­wen­dig ver­ein­heit­licht wer­den.

View­Learn­Co­py erklärt, wie man belie­bi­ge Pas­sa­gen (z.B. aus Sport- oder Tanz­vi­de­os) in belie­bi­ger Geschwin­dig­keit anse­hen kann, um sich Bewe­gun­gen abzu­schau­en und nach­zu­ma­chen.

Völ­ker­ball las­se ich immer wie­der ger­ne spie­len.

Weit­sprung mag ich nicht beson­ders.

Work­out, denn unse­re Schü­ler wer­den immer schlap­per.