Ich bin derzeit der einzige Neo-DJ in ganz München, der regelmäßig auflegt.

Meine eigene Milonga ist immer sonntags von 16.00 – 19.00 Uhr im Studio Salsamás, gleich beim Bahnhof Pasing.

Ungefähr zwei Mal im Monat lege ich montags von 20.30 – 23.15 Uhr im Lachdach Pling in Sendling auf.

Außerdem lege ich ca. einmal im Monat im ab 19.00 Uhr im Dianatempel im Hofgarten auf.

Infos zu allen Terminen gibt es auf tangomuenchen.de.

Ich spiele Tangos von fetzig bis romantisch, Valses zum Dahinschmelzen, Weltmusik vom Feinsten, schwungvolle Milongas, aktuelle Hits in Original- und Coverversionen, traditionelle Musik in neueren Einspielungen und mehr in Tandas mit Cortinas.

Ich spiele wenig original EdO Musik (= „Epoca d’Oro“, ca. 1930 – 1950), kaum Electro, keine Fusion- bzw. Lounge-Musik und wenig Piazzolla & Co. („Tango Nuevo“).

Warum ich auch als Neo-DJ Tandas & Cortinas spiele, erkläre ich hier.

Einen Eindruck von meinem Musikgeschmack bekommst du mit dieser Playlist.

Was mich als DJ (und Tänzer) auf Milongas am meisten nervt, beschreibe ich in diesem Beitrag.

Falls du dich intensiver mit Tango beschäftigen möchtest, könnten dich meine Übersetzungen interessieren.

Falls du mich buchen möchtest, schreib mir einfach eine Mail. Und am Geld soll es auf keinen Fall scheitern, wir werden uns schon einig. 😉

Bei Bedarf kann ich auch meine eigene 500W Anlage mitbringen:

anlage

Übrigens bin ich nicht nur DJ, sondern gestalte auch Tanzfeste.