Englisch & Sport am Gymnasium ... und ein bisschen Tango

The Last Lecture of Randy Pausch

Vie­le US-Unis pfle­gen die Tra­di­ti­on der „last lec­tures“: Pro­fes­so­ren gestal­ten eine Vor­le­sung, als wäre es die letz­te ihres Lebens. Die von Ran­dy Pausch ist beson­ders authen­tisch – der Infor­ma­ti­ker wird bald an Krebs ster­ben. Das Vor­le­sungs­vi­deo wur­de zur Web-Sen­sa­ti­on.

Arti­kel bei SPIEGEL ONLINE / You­Tube Video

Zurück

PDFill PDF Tools

Nächster Beitrag

Aerobic

  1. Ich habe mir das Video vor eini­gen Tagen fast ganz ange­se­hen. Über den Inhalt lässt sich strei­ten (sie­he Arti­kel bei Wiki­pe­dia), aber eines muss man Prof. Pausch las­sen: Er hat eine inner­li­che Kraft, die dazu von Weis­heit und heroi­scher Ein­wil­li­gung in die­se tiefst trau­ri­gen Situa­ti­on zeugt. Es erin­nert mich an „Die leben­de Reli­quie“ von Tur­gen­jew, des­sen Haupt­fi­gur eine ähn­lich tap­fe­re Trau­er­ver­ar­bei­tung vor­lebt. Beein­dru­ckend, wie wenig Macht er dem Schick­sal über sei­ne See­le gibt. Dar­in besteht für mich die „lec­tu­re“ von Prof. Pausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén