Englisch & Sport am Gymnasium ... und ein bisschen Tango

William Blake „School“

… ist das lite­ra­ri­sche Abschieds­ge­schenk mei­ner (ehe­ma­li­gen) LK-Schü­ler Ange­la Feld­mann, Neal Con­way und Tobi­as Tra­xin­ger, über das mich unheim­lich gefreut habe:

I wan­der through each char­te­red hall,
Near whe­re our Eng­lish class takes place,
And mark it, mark it on them all,
Marks of dull­ness in each face.

In every yawn of every guy,
In every pupil’s ratt­ling sno­re,
In every voice, in every sigh,
I hear fati­gue, des­pair, and more.

How the angry teacher’s cry
Every dozing kid appalls;
And the hap­less student’s sigh
Runs in bore­dom down class­room walls.

But most through school hall­ways I hear
How the youth­ful stu­dents‘ laughs
Blast the boring teacher’s ear,
And drown in joy his dus­ty coughs.

Ori­gi­nal nicht erkannt? Klickst du hier.

Zurück

Farewell Sonnet

Nächster Beitrag

Feuerzangenlehrproben

  1. Das ist sehr schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén