Englisch & Sport am Gymnasium ... und ein bisschen Tango

Farewell Sonnet

Mit dem fol­gen­den Sonett habe ich mich ges­tern abend bei der Abi­fei­er von mei­nem LK ver­ab­schie­det:

In you I see the future of this nati­on,
But, like a worm, doubt creeps into my hope.
I ask mys­elf in anguis­hed trepi­da­ti­on:
“On lea­ving school now, can they real­ly cope?”

In you I see the glowing of such fire,
That chan­ge and re-defi­ne the com­mon rules,
Old tea­chers can­not help but just admi­re
And pray for mer­cy to the God of Schools.

In you I see such ana­ly­sing powers,
wit, allu­si­ons, crea­ti­ve ima­gi­na­ti­on,
As unex­pec­ted as mild sum­mer sho­wers,
Which lea­ves me stan­ding stun­ned in admi­ra­ti­on.

This I per­cei­ve, which makes more strong my hope:
Yes, you can – defi­ni­te­ly cope.

Ori­gi­nal nicht erkannt? Clickst thou here.

Zurück

Sprachsetzen und übermitteln

Nächster Beitrag

William Blake „School“

  1. Ivi

    Das ist ja toll!!

Schreibe einen Kommentar zu Ivi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén