Jochen Lüders

Englisch & Sport am Gymnasium ... und ein bisschen Tango

Haftnotizen

Da hat man end­lich das heißt ersehn­te Arbeits­blatt / den drin­gend benö­tig­ten Text / die seit lan­gem ver­spro­che­ne Schul­auf­ga­be im Fach lie­gen und dann – ich habe es geahnt – quer übers Papier „Gruß Wolf­gang“ oder „Für Jochen, viel Spaß, Sabi­ne“ oder sons­ti­ge, nett gemein­te Bemer­kun­gen. Wenn sie mit Blei­stift geschrie­ben sind, kann ich sie wenigs­tens noch weg­ra­die­ren. Wenn sie aber (wie meis­tens) mit Kuli geschrie­ben sind und ich das Blatt kopie­ren möch­te, habe ich ein Pro­blem. Ent­we­der muss ich die ent­spre­chen­de Stel­le weg­schnip­peln (man hat ja sonst nichts zu tun) oder ver­su­chen sie mit Tipp-Ex zu über­de­cken. Falls sich über­haupt ein Tipp-Ex auf­trei­ben lässt, ist es natür­lich ein­ge­trock­net oder lässt sich nur in gro­ßen Kleck­sen auf­tra­gen. Wenn der lie­be Kol­le­ge ein­fach eine Haft­no­tiz auf das Blatt geklebt hät­te …

In mei­nem Pult­ord­ner habe ich des­halb immer ein klei­nen Vor­rat die­ser prak­ti­schen Kle­be­zet­tel.

Peter Ring­ei­sen schreibt: Zum Über­de­cken von Gekrit­zel emp­feh­le ich die Ver­wen­dung eines Kor­rek­tur­rol­lers – da kann nix ein­trock­nen, denn es ist schon tro­cken. Immer dabei. Sehr prak­tisch.

Man kann mit Haft­no­ti­zen aber noch ganz ande­re Sachen machen, hier sind Twen­ty uses for a Post-it Note.

Zurück

Guter Unterricht

Nächster Beitrag

Verkehrte Welt

  1. Max

    Ich habe immer Kle­be­zet­tel dabei, nicht zuletzt auch, um am Klas­sen­zim­mer einen Hin­weis zu hin­ter­las­sen, wo Nach­züg­ler oder ande­re (z.B. Schul­lei­tung) mich und die Klas­se fin­den kön­nen, also etwa im „Schul­auf­ga­ben­raum Erd­ge­schoss“.

  2. Florian

    Tipp-Ex Shake’n Squee­ze (das sind sol­che Sti­fe) sind dafür am bes­ten

Schreibe einen Kommentar zu Max Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén