Die Grund­schul­stu­di­en der letz­ten Zeit zei­gen, Viert­kläss­ler ver­ste­hen Tex­te noch schlech­ter als vor zehn Jah­ren. Außer­dem kön­nen sie weni­ger gut rech­nen als der euro­päi­sche Durch­schnitt. Um das zu ändern, sieht der Publi­zist Micha­el Fel­ten nicht nur die Poli­tik in der Ver­ant­wor­tung.

Wei­ter­le­sen bzw. -hören … (Deutsch­land­funk Kul­tur, Tipp von Max Mül­ler)