Wow, das nenne ich mal eine ordentliche Begrüßung! Viel besser als das übliche, lustlose Gemurmel, das entfernt an Guten Morgen erinnert. Die koordinativen Anforderungen sind allerdings sehr hoch. Da müssen wir bei unseren „motorisch herausgeforderten“ Schülern und Lehrern wohl deutlich einfacher beginnen: