… ist ein großartiger Webguide zu Half Broke Horses von Jeannette Walls. 

Manfred Pretz, der verantwortliche Englischlehrer, schreibt dazu:

Jedem Kursmitglied wurden für dieses Unterrichtsprojekt binnendifferenziert drei Schreibaufträge aus den Bereichen analysis, chapter summary, comment und creative writing zugewiesen. Zusammen bieten die Ergebnisse einen von Schüler/-innen erstellten Überblick über den Roman, der anderen Abiturienten bei ihrer Prüfungsvorbereitung helfen kann.

Nach intensiver Vorbereitung und Lektüre innerhalb und außerhalb des Englischunterrichts ist durch die Arbeit des Kurses eine Website entstanden, die alle wichtigen Charaktere, die Kapitel, die zentralen Themen und viele weitere Aspekte zusammenfasst und vorstellt. Er besteht nun aus 60 ausführlichen englischsprachigen Artikeln, welche die Themen des Romans kreativ verarbeiten und für Schüler/-innen verständlich machen.

Besonders wichtig war für mich in diesem Unterrichtsprojekt, dass die Teilnehmer/-innen des Kurses zum ersten Mal in ihrer Schulkarriere nicht für „die Schublade“ Texte verfassen, sondern ihre Arbeit über das Medium Internet einem sehr großen Publikum vorstellen können. Diese besondere Motivation hat sich erfolgreich in einer hohen Arbeitsintensität in den Kursstunden sowie einem hohen Zeitaufwand bei der Lektüre und schriftlichen Verarbeitung des literarischen Textes niedergeschlagen. Der Roman wurde am Ende der Einheit von allen 19 Kursteilnehmer/-innen mit 3 bis 5 von 5 Punkten bewertet, die Detailkenntnis der Lektüre sowie das Verständnis der Kernthemen war in der Abschlussklausur deutlich besser als in anderen Kursen.