Jochen Lüders

Englisch & Sport am Gymnasium ... und ein bisschen Tango

Lehrer

… sol­len höchst wider­sprüch­li­chen Anfor­de­run­gen gerecht wer­den:

Gerecht soll er sein, der Leh­rer, und zugleich mensch­lich und nach­sich­tig. Straff soll er füh­ren, doch takt­voll auf jedes Kind ein­ge­hen, Bega­bun­gen wecken, päd­ago­gi­sche Defi­zi­te aus­glei­chen, Sucht­pro­phy­la­xe und Aids-Auf­klä­rung betrei­ben, auf jeden Fall den Lehr­plan ein­hal­ten, wobei hoch­be­gab­te Schü­ler glei­cher­ma­ßen zu berück­sich­ti­gen sind wie begriffs­tut­zi­ge. Mit einem Wort: der Leh­rer hat die Auf­ga­be, eine Wan­der­grup­pe mit Spit­zen­sport­lern und Behin­der­ten im Nebel durch unweg­sa­mes Gelän­de in nord­süd­li­cher Rich­tung zu füh­ren, und zwar so, dass alle bei bes­ter Lau­ne und mög­lichst gleich­zei­tig an drei ver­schie­de­nen Ziel­or­ten ankom­men.

Zurück

Just in Case

Nächster Beitrag

Beschissen oder entzückend?

  1. Philipp

    Stammt angeb­lich aus einer Schü­ler­zei­tung…

  2. Max

    Jetzt weiß ich den Autor:

    Prof. Mül­ler-Limm­roth
    in der Züri­cher Welt­wo­che

  3. Wüss­te ich sel­ber auch ger­ne.

  4. Max

    Dan­ke! Wer hat das noch­mal geagt/geschrieben?

  5. Das hängt bei uns über dem Kopie­rer, zum drü­ber Medi­tie­ren wäh­rend der Klas­sen­satz­ver­viel­fäl­ti­gung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén